Meine Tolomeo Story

Kosho

Für mich als Künstler ist gutes Licht – neben der Umgebungstemperatur – der wichtigste Faktor für kreatives Arbeiten.

Daher ist es kein Zufall, dass unsere Tolomeo Micro an meinem Lieblingsplatz am Sofa steht, wo ich gerne jenseits von Tour-Stress und Studioarbeit Gitarre spiele, um neue
Ideen zu entwickeln. Kürzlich habe ich mit meiner Partnerin für unser Duo-Projekt „Bar Kody“ im Licht der Tolomeo den Song „Exchange“ geschrieben, der mir sehr viel bedeutet. Und mal sehen, vielleicht nehmen wir die Tolomeo ja demnächst sogar mit auf die Bühne. Vor einigen Jahren wusste ich ja ehrlich gesagt noch wenig über die Leuchte Tolomeo.

Ich wusste nicht, dass Michele De Lucchi diese Leuchte für Artemide designt hat, aber mir war klar, dass sehr viele interessante Menschen diese Leuchte besitzen. Ich erinnere mich, dass auch gute Freunde meiner Eltern, die sehr geschmackvoll mit Design-Klassikern eingerichtet waren, eine Tolomeo hatten, und ich dachte mir, dass das einen besonderen Grund haben muss. Heute weiß ich: Tolomeo ist nicht nur zeitlos schön designt und eine Ikone, sondern sie schafft mit ihrem blendfreien Licht auch eine ganz besondere Lichtatmosphäre – perfekt für kreatives Arbeiten.

Diese Seite teilen
CheckLink